Beiträge

Einfach war es nicht: Selbstständig machen als Ausweg aus der Not

Es ist Herbst 2014. Ich bin so müde wie noch nie in meinem Leben. Mal wieder gehe ich spazieren – mit meinem Sohn, der in der Babytrage endlich eingeschlafen ist. Mein Handy brummt, ein Anruf. Es ist ein Bekannter von mir, der sich erkundigt, wie es mir geht. Ich lüge nicht, wenn mir jemand diese Frage stellt. Mir geht’s nicht gut. Junior ist keine 4 Monate alt, ich bin erschöpft, ich bin pleite. Mache mir Sorgen und ich bin gereizt. Die Geschichte meiner Selbstständigkeit ist nicht glanzvoll. >>>mehr

Warum wir echte Menschen als Sparringspartner brauchen

Ich liebe unsere virtuelle Welt, so vieles kann man mittlerweile online erledigen. Wir können virtuell coworken, uns online beraten lassen, wir können Online-Coachings anbieten und sind damit unglaublich flexibel und frei in unserem Arbeiten. In virtuellen Gruppen tauschen wir uns aus und unterstützen uns gegenseitig.

Ich habe eine Mastermind-Gruppe, mit der ich mich einmal in der Woche online treffe, um dort über unsere Pläne und Ziele zu diskutieren. Und dennoch: Ich brauche Austausch mit echten Menschen. Das ist mir am vergangenen Wochenende wieder einmal klar geworden. Denn meine Mastermind-Gruppe traf sich face-to-face hier in Bielefeld zur ersten Workation. Oder sagen wir lieber #Bielecation! >>>mehr