Schreiben, leicht schreiben, Kommunikation. Bloggen, Kundenkommunikation, 10minBlog

Wenn schreiben leicht wär… #10minBlog

Wenn schreiben leicht wär, dann könnten wir der Welt so viel geben. Dann würden unsere Geschichten nur so aus den Fingern fließen. Dorthin, wo sie jeder finden kann. Und dort, am anderen Ende, liest jemand deinen Text. Und dieser jemand fühlt deine Botschaft – ebenso leicht wie du sie geschrieben hast.


Wenn schreiben leicht wär, könnten wir uns viel besser vernetzen. Müssten nicht mühsam überlegen, welche Worte die richtigen sind. Müssten nicht hunderte Anleitungen lesen, um vermeintlich zu lernen, wie wir Menschen erreichen.

Wenn schreiben leicht wär, würden uns mehr Menschen finden, die zu uns passen. Die genau unsere Themen, unsere Energien teilen. Die die fehlenden Informationen haben, um uns in genau unserer Situation zu helfen, zu heilen. Oder die unsere Energie gerade brauchen. Es entstünde eine Vernetzung, die ebenso leicht ist. Karma.

Wenn schreiben leicht wär, würden wir jeden Tag mit einem wow-Gefühl in die Tasten hauen. Dann wären wir weniger verbissen und mehr erfreut. Über unser Schaffen, unser Wirken und die Energien, die auf einmal in unsere Welt kommen.

Wenn schreiben leicht wär, würden wir merken, dass nichts perfekt sein muss. Weil wir auch mit jedem Stückchen unperfektem Output die Welt ein bisschen besser machen würden. Weil nicht nur die Botschaft oder die Information im Text stecken, sondern auch die Energie, die wir beim schreiben hineingesteckt haben.

Kennst du Texte, bei denen du nicht ruhig sitzen kannst, während du sie liest? Du musst nicken, lächeln, lachen, schmunzeln, laut „Ja“ sagen oder dich schütteln, weil dir ein Schauer über den Rücken läuft?

Ich will mehr solche Texte lesen. Möchte echte, authentische Geschichten, die mich bewegen. Wenn wir so schreiben, wie wir sind, wie wir sprechen – dann haben wir beste Chancen, auf mehreren Ebenen verstanden zu werden. Denn du weißt es: Es geht nicht nur um Information. Es geht um Energie, um Fühlen, um Emotion. Reiß mich mit, bring mich zum lachen – oder zum weinen.

Berühr mich. Keine auf Hochglanz polierte Werbebotschaft, sondern deine Geschichte.

Wenn schreiben leicht wär, würden mehr Menschen schreiben. Nicht die schlechteste Vorstellung, oder?

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.