Anleitung zum Bloggen, Blog Tipps, Schreib-Tipps, Erfolgsrezept Bloggen, 10minBlog

Über Anleitungen und Rezepte #10minBlog

„Anna, kannst du mir dein Rezept sagen, wie man einen Blog aufbaut und dranbleibt?“ – das ist eine Anfrage, die ich so oder so ähnlich immer mal wieder im E-Mail-Posteingang oder hier auf FB im Postfach habe. Und ich sage dann immer: „Klar, lass uns Kaffee trinken und ich erzähl dir ne Geschichte.“

Aber: Mein Rezept ist nicht dein Rezept.


All diese Mentoren und Coaches und Experten, die ihre 100-Prozent-Tipps in den Äther blasen und große Versprechungen machen, haben auch nicht dein Rezept. Sie tun nur so.

Was beim Bloggen wirklich hilft, ist Tun. Ausprobieren. Und immer wieder reflektieren. Feedback einholen, drei Schritte zurück machen, noch mal von vorne anfangen. Artikel überarbeiten, löschen, neue Themen ausprobieren. Neue Routinen ausprobieren. Und dann wieder veröffentlichen und Feedback einholen.

Bloggen ist nicht wie Plätzchen backen. Es ist testen und freuen und manchmal auch ärgern, verzweifeln, frustriert sein. Weil es nicht über Nacht klappt, weil du mal keine Lust hast, weil du den Ar*** nicht hochkriegst.

Bloggen ist immer wieder das Rezept verändern. Es gibt nie den Punkt, an dem du immer alles so weitermachen kannst. Denn du veränderst dich, deine Perspektive verändert sich, deine Leser verändern sich und auch das Web. Daher:

Nein! Es gibt kein Erfolgsrezept für deinen Blog!


Es gibt nur eine starke Motivation, starke Ziele, einen Willen, der dich dazu bringt, dranzubleiben. Auch in den Phasen, in denen es hakt und in denen nur wenig Feedback kommt.

Bitte hör nicht auf die Menschen, die dir Erfolgsrezepte verkaufen wollen. Such dir jemanden, der versteht, dass Bloggen harte Arbeit ist. Genauso wie Marketing und Verkauf, Produktentwicklung und Kommunikation mit den Kunden.

All das ist Arbeit. Und manchmal ist sie schwer. Dann hilft dir aber keine 100-prozentige Strategie. Es hilft ein Austausch und ehrliches Feedback. Aus diesem Feedback heraus kannst du dann deine eigenen Prozesse anpassen und optimieren.

Wenn du mal Feedback auf deine Texte und Prozesse brauchst, lass uns gern sprechen. Von mir gibt es keine Erfolgsrezepte, aber ehrliches und förderndes Feedback sowie all meine Methoden und Ideen. Von denen gebe ich dir genau die weiter, von denen ich glaube, dass sie dir in deiner individuellen Situation am besten helfen.

Weil wir alle anders schreiben, weil Bloggen individuell ist und weil du es verdient hast, dass Bloggen leicht ist.

Ein schönes Wochenende
Anna

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.