Frau sitzt auf dem Bett und hängt mit dem Kopf auf ihrem Laptop, Blognacht, produktiv bloggen, Networking

Blognacht Vol. 17: Schreiben mit Spaß

Junior sagt, ich lache zu wenig. Überhaupt lachen Erwachsene viel zu wenig. Und das ist ja leider nicht nur seine ganz persönliche Wahrnehmung, sondern es stimmt. Während Kinder etwa 400-mal am Tag lachen, tun es Erwachsene im Schnitt nur 15-mal. Dramatisch, oder? Daher wollte ich gute Ideen für mehr Lachen sammeln von den Teilnehmer*innen der Blognacht. So war die 17. Blognacht am 06. Mai:

Blognacht Schreib-Impuls: Das bringt mich immer zum Lachen

Können wir ein bisschen öfter lachen? Mehr Freude in den Alltag bringen? Vielleicht sogar ganz aktiv Freude und Lachen herstellen? Bei dieser Blognacht sollte es fröhlich zugehen. Der Impuls:

„Das bringt mich immer zum Lachen“

Die 17. Blognacht: Wer war dabei?

In diesem Monat sind wir wider eine kleine Runde, 13 Blogger*innen sind dabei. Viele „Stammschreiberinnen“ fehlen, aber das macht natürlich nichts. Diesmal endet die Blognacht auch ungewohnt früh, denn die meisten verabschieden sich schon nach der ersten Schreibphase. Aber ich kann das gut verstehen, denn ich bin auch schlapp und daher nicht böse um diesen verkürzten Abend. Wie immer schreiben nicht alle Blogartikel und ich erfahre auch nicht von allen, was sie geschafft haben in der Blognacht.

Hier findest du aber die paar Ergebnisse, von denen ich weiß:

  • Sebastian Klein ist mal wieder dabei, das finde ich ganz wunderbar, denn er schreibt den Impuls. Da fallen so wichtige Sätze wie „Lachen ist attraktiv. Lachen befreit. Lachen lässt uns kurzzeitig unseren Stress vergessen.“ Lies hier den ganzen Text: Sozialer Klebstoff!?
  • Inge Schumacher schreibt in diesem Monat darüber, wie Menschen Orientierung finden können. Denn oftmals „stehen sie mitten auf ihrem Weg, schauen in den Nebel um sich herum und fragen sich. Bin ich hier richtig?“ Zum Artikel: Orientierung: Worum geht’s?
  • Zum ersten Mal dabei ist Rita Lehmann. Sie arbeitet in der Blognacht daran, ihren Blog online zu stellen. Ihr Thema: Schaukeln. Als Beispiel hier ein kurzer Text: Schaukeln geht immer
  • Sabine aus dem Mausloch schreibt in ihrer 8. Blognacht den Impuls und nimmt uns als Leser mit auf eine Reise von kindlichem Fäkalhumor bis Situationskomik und trockenem Humor. Lesenswert! Blognacht #8
  • Edith schreibt auf ihrem Blog über passende Dessous und auch sie nimmt sich den Impuls vor. Sie gibt Hinweise, was frau tun kann, um nicht unfreiwillig zur Lachnummer zu werden, denn ein schlecht sitzender BH fällt im schlimmsten Fall richtig auf: Ein unpassender BH bringt mich immer zum Lachen
  • Mein eigener Beitrag schließt hier wie immer die Liste ab. Ich schreibe darüber, warum Spaß beim Schreiben so wichtig ist. Vielleicht gehört auch meine Gesichtsakrobatik dazu, wenn ich mal wieder über die passenden Wörter oder Bilder nachdenke, aber hier ist jedenfalls der Grund, warum Schreiben und Spaß unbedingt zusammengehören: Warum Spaß beim Schreiben so wichtig ist
  • Die Ergebnisse von den anderen haben mich bislang nicht erreicht, aber vielleicht erweitert sich diese Liste ja noch.

Feedback zur Blognacht

Ich freue mich immer ganz besonders über euer Feedback, also falls ihr mir etwas da lassen wollt, schreibt mir gern hier unter dem Artikel einen Kommentar! 🙂

Wie immer beflügelt mich das gemeinsame Schreiben. Es ist als ob meine Gehirn einen Boost bekommt. Dann fällt mir das Formulieren so viel leichter…

Inge Schumacher

Das hat mir mega Spaß gemacht mit Gleichgesinnten in einem Raum zu sein.

Rita

Vielen Dank für diesen Impuls. Er war dieses mal wirklich eine Herausforderung für mich 🙂

Sebastian Klein
 

Danke, dass ihr dabei wart! Bis zur nächsten Blognacht! Alle Termine und den Zugang zum Zoom findest du natürlich auf meiner Seite.

   
1 Kommentar
  1. Rita Lehmann sagte:

    Liebe Anna,
    herzlichen Dank für die Erwähnung in deinem Artikel – ich freue mich riesig!
    Den Termin gestern habe ich sowas von verpasst – so schade…
    Dafür steht der Termin für Netzwerkliebe Nr. 2 am 7. Juni in meinem Kalender.

    Sonnige Grüße
    Rita

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.