Mann sitzt mit seinem Laptop im Bett und hat eine Kaffeetasse in der Hand, Blognacht, produktiv bloggen, Networking

Blognacht Vol. 20: Was mir wirklich wichtig ist

Wahnsinn, die zweite 0 bei der Blognacht. Es gab keine Pause, keinen ausgefallenen Termin. Schon zum 20. Mal treffe ich mich mit Gleichgesinnten zum Schreiben. Immer mit 4 Wochen Pause. Die Community ist übersichtlich, aber treu. Und immer sind auch neue Schreibende dabei – selbst dann, wenn ich mal vergesse, drauf hinzuweisen (Danke, dass ihr das dann für mich übernehmt, ne Kathy?). So war die 20. Blognacht am 29. Juli:

Blognacht Schreib-Impuls: Was mir wirklich wichtig ist

Es gibt so viele Dinge, die wir wichtig finden, die uns am Herzen liegen, die wir verfolgen, schätzen, liebevoll weiterführen. Aber was ist denn eigentlich wirklich wichtig? Wenn wir genau hinschauen – was bleibt dann? Der Impuls:

„Was mir wirklich wichtig ist“

Die 20 . Blognacht: Wer war dabei?

Etwa 15 Schreibende sind zusammengekomen, das ist für einen Termin mitten im Sommer schon ordentlich. Ich weiß ja, dass manche lieber auf dem Balkon oder im Garten sitzen und ein kühles Getränk zu sich nehmen, anstatt mit mir die Nacht durchzumachen. Aber hey, für einige ist es eben doch ein verbindlicher Termin und somit bin ich wie immer in guter Gesellschaft. Nicht alle schreiben Blogartikel und ich erfahre auch nicht von allen, was sie geschafft haben in der Blognacht.

Hier findest du aber die Zusammenfassung der Ergebnisse, von denen ich weiß:

  • Birte Peters von Dein Wichtig ist wieder dabei und schreibt den Impuls: Was mir wirklich wichtig ist
  • Mim von still und sensibel ist zum ersten Mal dabei und auch sie schreibt den Impuls: Was mir wirklich wichtig ist
  • Alexandra Bohlmann ist ja langsam auch ein Dauergast. Ich freu mich immer, wenn Schreibende die Blognacht als festen Termin für sich entdecken. Auch sie schreibt einen Artikel zum Impuls-Thema: Mir sind Ordnung und Struktur sehr wichtig
  • Inge Schumacher ist eine feste Instanz bei der Blognacht. Diesmal schreibt sie darüber, welche Nebenwirkungen Persönlichkeitsentwicklung haben kann. Beziehung: Veränderung ist Herausforderung
  • Carmen schreibt auf ihrem Blog über das ihre Polyzystische Nierenerkrankung, In der Blognacht schreibt sie den Impuls: Die Ernährung bei Zystennieren. Das ist dein Werkzeug!
  • Die großartige Sabine aus dem Mausloch konnte diesmal aus gesundheitlichen Gründen nicht live mitschreiben, holte sich aber den Impuls ab und holte das Schreiben nach. Daher präsentiere ich hier natürlich gern das Ergebnis: Die Blognacht, die gar keine war
  • Auch Christine Collet schreibt den Impuls: Was mir wirklich wichtig ist
  • Und eine ganz besondere Schreibeinheit legt Tina Hillebrand hin, denn sie ist in Ungarn und hat nicht die nätige Bandbreite für unser Zoom-Meeting. Sie kündigt aber an, dennoch zur Blogzeit-Zeit grenzübergreifend aus Ungarn mitzuschreiben. Mentale Verbindung also in der Blognacht. Tinas Thema ist die Tierkommunikation Fragekunst
  • Mein eigener Beitrag schließt hier wie immer die Liste ab. Ich schreibe über meine Liebe zu klaren Worten: Klarheit – Was mir wirklich wichtig ist
  • Die Ergebnisse von den anderen haben mich bislang nicht erreicht, aber vielleicht erweitert sich diese Liste ja noch.

Feedback zur Blognacht

Ich freue mich immer ganz besonders über euer Feedback, also falls ihr mir etwas da lassen wollt, schreibt mir gern hier unter dem Artikel einen Kommentar! 🙂

Ich freue mich total, dass ich es zur Jubiläumsfolge wieder mal geschafft habe, dabei zu sein. Ich komme immer so gern hierher zurück, in deine Blognacht. Hier habe ich gelernt, wie ich tatsächlich an einem Abend einen Artikel schreiben und veröffentlichen kann. DASS ich es überhaupt kann. Danke dafür!

Birte Peters

Vielen lieben Dank für die wunderbare Blognacht. Es hat mir so viel Spaß gemacht und ich war echt überrascht darüber, weil ich sonst eher so der Eigenbrötler-Typ bin. 

Mim

Wie immer bin ich beeindruckt wie schnell so ein Impuls Gestalt annimmt und sogar auch noch veröffentlicht werden kann. Ich tue mich sonst wirklich schwer, überhaupt loszulegen. Ich freue mich aufs nächste Mal.

Alexandra

Vielen Dank für die WoW 20. Blognacht. Die Mehrheit dieser Blognächte durfte ich mitmachen. Bisher habe ich es immer geschafft, am nächsten Tag den Artikel zu veröffentlichen. Das gemeinsame Schreiben ist immer wieder ein Highlight für mich und motiviert mich weiterzumachen.

Inge Schumacher

Diesmal war ich ja wegen des instabilen Internets meiner letzten Unterkunft quasi telepathisch dabei. Die Blognacht funktioniert definitiv auch aus der Entfernung 😉

Tina Hillebrand
 

Danke, dass ihr dabei wart! Bis zur nächsten Blognacht! Alle Termine und den Zugang zum Zoom findest du natürlich auf meiner Seite.

   
1 Kommentar
  1. Sabine sagte:

    Und ich wär so gern dabei gewesen!
    Na, ausnahmsweise kann man aus der Blognacht auch mal einen Blogmittag machen. Schließlich ist das ein highlight im Bloggeralltag, das ich nicht missen möchte!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.