Mann sitzt mit seinem Laptop im Bett und hat eine Kaffeetasse in der Hand, Blognacht, produktiv bloggen, Networking

Blognacht Vol. 14: Fesselnde Ideen

Ein Jahr Blognacht. Ich habe es durchgezogen. Ale vier Wochen mit anderen Blogger:innen geschrieben, gearbeitet, gelacht, mich ausgetauscht. Hätte ich nicht gedacht, dass dieses spontan erdachte Format so anlaufen würde. Danke an alle, die dabei waren und sind. Auch in diesem Monat gibt es wieder tolle Ergebnisse, interessante Beiträge und gutes Feedback der Teilnehmer:innen. So war die 14. Blognacht am 11. Februar:

Blognacht Schreib-Impuls: Dieser Idee konnte ich nicht entrinnen.

Es ist wuselig im Februar, denn wie jedes Jahr bin ich beschäftigt mit 28 Tage Content. Aber natürlich ist das kein Grund, die Blognacht ausfallen zu lassen. In diesem Monat geht es um Gedanken, die einen nicht mehr loslassen:

„Dieser Idee konnte ich nicht entrinnen.“

Die 14. Blognacht: Wer war dabei?

Mittlerweile haben wir uns bei etwa 20 Blogger:innen eingepegelt, auch im Februar eine gute Mischung aus neuen Gesichtern und Stamm-Schreiber:innen.

Manche haben den Impuls genutzt, andere haben eigene Themen bearbeitet und wieder andere haben etwas ganz anderes geschrieben. Hier findest du eine kurze Zusammenfassung der Ergebnisse, von denen ich weiß:

  • Birte Peters von Dein Wichtig schreibt über ihren Selbstversuch „30 Tage ohne Sofa“
  • Tina Hillebrand wird auch langsam zum festen Bestandteil der Blognacht. Sie schreibt darüber, wie man die Rationsgestaltung für den Hund entspannt angeht
  • Stefanie Stutzenberger ist auch wieder dabei und schreibt den Impuls. Sie konnte nämlich auch einer Idee nicht entrinnen: Den Jakobsweg zu wandern
  • Inge Schumacher ist auch wieder dabei und schreibt darüber, wie wir mit Unsicherheit umgehen können
  • Karin Eggenberger aka Frau Rührwerk schreibt darüber, dass sie Lebensmittel gerettet hat und fragt sich, ob das überhaupt sinnvoll ist
  • Carmen ist auch mal wieder dabei und schreibt darüber, wie sie erfahren hat, dass sie eine Scannerin ist und was das mit ihr gemacht hat: Ich weiß jetzt, wie ‚anders‘ ich ticke
  • Sabine Bergbauer kommt zwar zu spät, lässt die Leser aber wieder wunderbar an ihren Gedanken teilhaben. Für Sabine war es die erste Blognacht 2022
  • Mein eigener Beitrag schließt hier wie immer die Liste ab. Es geht um eine besondere Form von Netzwerken und Wertschätzung: Dieser Idee konnte ich nicht entrinnen
  • Die Ergebnisse von Martin, Yvonne, Renate, Steffi, Dorit, Melanie, Meike, Maria S., Johannes und Edith haben mich bislang nicht erreicht, aber vielleicht erweitert sich diese Liste ja noch.

Feedback zur Blognacht

Ich freue mich immer ganz besonders über euer Feedback, also falls ihr mir etwas da lassen wollt, schreibt mir gern hier unter dem Artikel einen Kommentar! 🙂

Die Schnittmenge mit den Teilnehmern von #28TageContent war in dieser Blognacht sehr hoch. Es war besonders schön, meine fleißigen Mitstreiter in Aktion beim Schreiben zu sehen. Herzlichen Dank für Dein Dasein und Sosein!

Inge Schumacher

Liebe Anna, vielen Dank wieder mal für die schöne Blognacht und auch für den tollen Input in 28 Tage Content! Ich bin super zufrieden mit dem, was ich bis jetzt schon geschafft habe!

Stefanie Stutzenberger

Vielen Dank, es hat mir wieder sehr geholfen entspannt und dennoch fokussiert an diesem konkreten Beitrag bis zur Veröffentlichung zu arbeiten. Das gelingt mir in deiner Blognacht so gut! Herzlichen Dank!!!

Tina Hillebrand

Danke für deine tollen Angebote und liebe Grüße!

Birte Peters
 

Danke, dass ihr dabei wart! Bis zur nächsten Blognacht! Alle Termine und den Zugang zum Zoom findest du natürlich auf meiner Seite.

   
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.